Nagarro Art Forum

„Vom Bergbauernkind zur Doktorin, von der Sängerin zur Malerin”, so lässt sich mit wenigen Worten der ungewöhnliche Lebensweg von Katharina Zlöbl beschreiben.

“In ihren Bildern zieht Katharina Zlöbl die Abstraktion vor. Zuletzt entstand eine große Serie von Landschaften mit riesigen Horizonten in erdigen Farben. Sie spiegelt den Betrachtern eine fast amerikanische Weite vor, die Gemälde öffnen tiefe Horizonte. Da und dort tauchen Elemente auf, die spielerisch Kräfte messend ins Bild gebracht werden und versuchen, eine Balance herzustellen. Die Himmelsrichtungen werden ausgelotet und die Mitte wird zu einem zentralen Punkt.

In den jüngsten Arbeiten löst sie sich von der Landschaft und konzentriert sich auf einen gesteigerten und gestischen Umgang mit dem Farbpinsel. Ein Aufbruch in eine neue künstlerische Phase kündigt sich an.” (Expertise der Kunsthistorikerin und Kuratorin Dr. Hiltrud Oman über das künstlerische Schaffen von Katharina Zlöbl).

Die Malerei ist ab dem Jahr 2000 als ernst zu nehmende Beschäftigung in ihr Leben getreten. Katharina Zlöbl hat mehrere Malkurse an der Internationalen Sommerakademie für Kunst in Salzburg absolviert und malt seither regelmäßig.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*